DIE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON YACHT-POOL FLIGHT-SERVICE (nachfolgend YP-FS)

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen als Buchenden und YP-FS als Vermittler und den Leistungsträgern der Reiseeinzelleistungen und /oder den Reiseveranstaltern für den Reisevertrag i. S. des § 651 ff BGB. YP-FS weist alle Buchenden, Teilnehmer und Reisenden ausdrücklich darauf hin, dass Reiseverträge nicht mit YP-FS, sondern stets mit dem jeweils angegebenen Leistungsträger unter Berücksichtigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des jeweiligen Leistungsträgers zustande kommen. Einzelheiten sowie die vollständigen Bedingungen erfragen Sie über YP-FS per Mail oder telefonisch. Es kommt mit YP-FS ein Vermittlungsauftrag zustande. Daher gelten die nachfolgenden Bedingungen ausschließlich für unsere Vermittlungstätigkeit und haben keinerlei Einfluss auf die Bedingungen der Veranstalter bzw. Fluggesellschaften, zu denen die vermittelten Reisen erfolgen. YP-FS ist nicht zur Prüfung der Angaben der Leistungsträger verpflichtet und haftet gegenüber einem Buchenden / Teilnehmer / Reisenden nicht für die Richtigkeit der von dessen möglichen Vertragspartnern gemachten Angaben, sofern YP-FS diese Daten nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich falsch übermittelt oder diese Daten trotz gewichtiger Bedenken hinsichtlich deren Richtigkeit übermittelt. Für den Vermittlungsvertrag gelten ausschließlich die nachfolgenden AGB. Die Gültigkeit etwaiger AGB des Buchenden / Teilnehmer / Reisenden ist, soweit sie mit den nachfolgenden AGB nicht übereinstimmen, ausdrücklich ausgeschlossen. Der Vermittlungsvertrag ist mit der Ausstellung der Tickets oder dem Übersenden der Buchungsbestätigung durch YP-FS abgeschlossen. Auch den Fall, dass der verbindliche Buchungsauftrag durch den Buchenden vor der Übersendung der Buchungsbestätigung / Rechnung / Reiseunterlagen oder der Zahlung durch eine der angegebenen Zahlungsmöglichkeiten, storniert oder rückgängig gemacht wird, regeln diese AGB. Alle über die Vermittlungsleistung hinausgehenden Dienstleistungen sind YP-FS, auf Grund eines neuen Vertrages zwischen Ihnen als Buchenden und YP-FS, gesondert zu vergüten.

Website

Website Betreiberin von YP-FS ist die Yacht-Pool Flight-Service GbR. Der Vertrag zwischen dem Buchenden / Teilnehmer / Reisenden unterliegt deutschem Recht.,

Vertragsinhalt

Der verbindliche Buchungsauftrag kommt zustande, sobald der Buchende in der Maske den Button „Zahlungspflichtig Buchen“ angeklickt hat und/oder eines unserer Angebot annimmt. Dies ist der rechtsverbindliche Auftrag an YP-FS, für Buchende eine Beförderung oder sonstige touristische Einzelleistung bei einem bestimmten Leistungsträger oder einen Reisevertrag bei einem Veranstalter zu vermitteln. Die Erbringung der gebuchten Leistung als solche ist nicht Bestandteil unserer Pflichten als Reisevermittler. An diesen Buchungsauftrag ist der Buchende 72 Stunden gebunden. Innerhalb dieser Frist nimmt YP-FS den Buchungsauftrag an oder setzt sich mit dem Buchenden in Verbindung. Als Annahme gilt grundsätzlich die verbindliche Bestätigung in Form der Rechnung von YP-FS mit der Folge, dass das dafür geschuldete Entgelt unverzüglich zur Zahlung fällig ist, wenn es sich nicht um den Auftrag zum Abschluss eines Reisevertrages mit einem Reiseveranstalter handelt. Handelt es sich um die Buchung einer Reiseveranstaltung mit einem Reiseveranstalter gelten dessen Bestimmungen zum Zahlungs- und Sicherungsverfahren.

Die Vermittlung gilt als erfolgt, sobald die Buchungsbestätigung / Rechnung / Reiseunterlagen/ (e-)Tickets an den Kunden abgesendet wurden. Sie sind verpflichtet, die Ihnen zugegangene(n) Buchungsbestätigung / Rechnung / Reiseunterlagen / (e-)Tickets unmittelbar auf ihre Richtigkeit hin zu prüfen und umgehend nach Kenntnis YP-FS ggf. auf Unrichtigkeiten oder Abweichungen hinzuweisen. Wir informieren Sie, dass wir den Vertragstext nicht speichern. Sie erhalten mit unserer Buchungsbestätigung per E-Mail eine Übersicht über die von Ihnen gewählte Reiseleistung und deren Kosten.

Zahlungsverpflichtet für das insgesamt abgerechnete Reiseentgelt einschließlich der Bearbeitungs- und Servicegebühren (Reisepreis) ist grundsätzlich der Buchende bzw. der von ihm angegebene Zahlungsschuldner. Der Buchende haftet auf den vollen Reisepreis, wenn der Reisepreis nicht vom angegebenen Zahlungsverpflichteten geleistet wird.

Der Auftrag an YP-FS besteht in der reinen Vermittlung der gebuchten Flüge und ist mit Ausstellung der Buchungsbestätigung / Rechnung / Reiseunterlagen/ (e-)Tickets abgeschlossen. Jedwede Änderung einer abgeschlossenen Buchung durch den Buchenden, sind nicht Teil dieses Vermittlungsauftrages und daher, nach Auftrag durch den Kunden, gesondert zu vergüten. Für den Fall, dass der verbindliche Buchungsauftrag durch den Buchenden vor der Übersendung der Buchungsbestätigung / Rechnung / Reiseunterlagen oder Zahlung durch eines der angegebenen Zahlungsmöglichkeiten storniert oder rückgängig gemacht wird, hat der Buchende eine Aufwandsentschädigung zu tragen. Die Höhe richtet sich nach dem ausgewählten Produkt.

Rückerstattungen

Rückerstattungen erfolgen auf die gleiche Weise wie die vorangegangene Zahlung, und zwar jeweils an diejenige Person, die zuvor die Zahlung geleistet hat.

Vielflieger- und Sonderkonditionenprogramme

Bei Vornahme einer Buchung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Mitgliedsnummer eines Vielflieger- oder Hotelsonderkonditionenprogrammes anzugeben, wenn Sie an einem solchen teilnehmen. Beachten Sie bitte, dass in diesem Fall die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters des Vielflieger- oder Hotelsonderkonditionenprogrammes Anwendung finden. Darin kann vereinbart sein, dass das Programm für bestimmte Preissegmente oder Klassen nicht gilt. Hinsichtlich des genauen Inhalts der anwendbaren Geschäftsbedingungen wenden Sie sich bitte an den Anbieter Ihres Vielflieger- oder Hotelsonderkonditionenprogrammes.

Haftung von YP-FS

YP-FS bemüht sich sicherzustellen, dass die auf der Webseite verfügbaren Informationen, Software und sonstigen Daten, insbesondere in Bezug auf Preise, Beschränkungen und Termine zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell, vollständig und richtig sind. Jegliche Haftung von YP-FS ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, es sei denn es werden wesentliche Vertragspflichten verletzt (Kardinalpflichten). YP-FS haftet bei leichter Fahrlässigkeit nur für typische und vorhersehbare Schäden. Die Haftung von YP-FS ist bei leichter Fahrlässigkeit für jeden Einzelfall beschränkt auf den Höchstbetrag für die gebuchte Leistung, aus welcher der Anspruch resultiert. Für die Durchführung, der von den Leistungsträgern erbrachten Leistungen ist jede Haftung von YP-FS ausgeschlossen. Alle Schadensersatzanspüche verjähren innerhalb von 12 Monaten nach Ihrer Entstehung. Dies gilt nicht für Ansprüche aus unerlaubter Handlung. Auf Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz, sowie sonstiger Garantiehaftung finden die vorstehenden Haftungsbeschränkungen keine Anwendung. Gleiches gilt bei von YP-FS verschuldeten Verletzungen des Lebens, oder von YP-FS zu vertretenden Körper- oder Gesundheitsschäden, sowie bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz seitens YP-FS. Soweit die Haftung von YP-FS ausgeschlossen ist, gilt dieser Haftungsausschluss auch für die Mitarbeiter, gesetzlichen Vertreter, sowie Erfüllungsgehilfen von YP-FS.

Vermittlungsentgelt (Servicepauschale)

YP-FS erhebt für Vermittlung der Reise ein Vermittlungsentgelt (Servicepauschale). Dieses wird bei Stornierung der Reise nicht erstattet, es sei denn die Stornierung beruht auf einem Verschulden von YP-FS und/oder ihren Erfüllungsgehilfen. Dem Kunden steht es frei nachzuweisen, dass gar kein oder ein geringer Aufwand entstanden ist.

Umbuchung, Stornierung, Änderungen

Die Möglichkeit einer Stornierung, Umbuchung oder allen anderen Änderungen (im Folgenden Stornierung oder Änderung) der von Ihnen gebuchten touristischen Produkte und Dienstleistungen und die jeweiligen Voraussetzungen ist von den Geschäftsbedingungen des jeweiligen Anbieters abhängig. Beachten Sie bitte, dass bei einigen Anbietern eine Stornierung oder Änderung der von Ihnen gebuchten touristischen Produkte und Dienstleistungen nicht oder nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist.

Sofern Sie wünschen, dass Ihre Stornierungs- oder Änderungsbegehren ober YP-FS bearbeitet werden sollen, können diese – soweit diese Möglichkeit von dem jeweiligen Anbieter vorgesehen ist – gegenüber YP-FS telefonisch unter +49 6021-15075010 oder per Mail: info@yachtpoolflights.de zu den bekannten Öffnungszeiten (Mo. – Fr.: 9:00 – 18:00 Uhr) vorgenommen werden. Eine Stornierung oder Änderung über YP-FS ist allerdings ausgeschlossen, wenn diese weniger als 2 Stunden vor Beginn der jeweiligen Reise/Reiseleistung liegt. Sollten Sie so kurzfristig eine Stornierung oder Änderung wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Anbieter.

YP-FS behält sich das Recht vor, für jeden Fall einer solchen von Ihnen gewünschten Stornierung oder Änderung ein eigenes Bearbeitungsentgelt zu erheben, es sei denn, die gewünschte Stornierung oder Änderung beruht auf einem Verschulden von YP-FS und/oder eines Erfüllungsgehilfen. Bearbeitungsentgelte für Stornierungen oder Änderungen von Buchungen, die mehrere dieser Produkte umfassen sind kumulativ nach obigen Bearbeitungsentgelten des jeweiligen Produkts zu entrichten. Das von YP-FS erhobene Bearbeitungsentgelt beinhaltet nicht die Kosten (Bearbeitungs- bzw. Stornierungsentgelt), die möglicherweise von dem jeweiligen Anbieter der Leistung erhoben werden.

Sie sind dafür verantwortlich, Ihre Stornierungs- oder Änderungswünsche auf etwaige andere, von Ihnen gebuchte Reiseleistungen abzustimmen. Das Bearbeitungsentgelt für Änderungs- und Stornierungsbegehren die von YP-FS durchgeführt werden, beträgt 50 Euro pro Person. Beachten Sie bitte, dass bei Ihrem Nichterscheinen zum Flug-Check-In („no-show“) die Fluggesellschaft den Flugpreis in voller Höhe einbehalten kann. Flugbuchungen können aus mehreren Teilstrecken bestehen und somit können auch verschiedene Tarifbedingungen angezeigt sein. Ist das der Fall, gelten die, die am restriktivsten sind.

Linienflüge und Flugangebote

Es gelten die Bedingungen der jeweiligen Fluggesellschaft. Wir weisen darauf hin, dass in vielen Fällen eine Umbuchung oder Stornierung kostenpflichtig oder evtl. sogar überhaupt nicht möglich ist.

Hotel

Es gelten die Bedingungen des jeweiligen Anbieters.

Mietwagen

Es gelten besondere Bedingungen für Mietwagenbuchungen. Bitte lesen Sie sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Autovermieters durch.

Sonder- und Charterflüge

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Leistungsträgers/ der jeweiligen Fluggesellschaft. Alle Sonder- und Charterflüge müssen vom Kunden spätestens 48 Stunden vor Rückflug bei der jeweiligen Fluggesellschaft oder dem Veranstalter rückbestätigt werden. Erfolgt diese Rückbestätigung nicht, so besteht kein Anspruch auf Beförderung. Die Beförderungsbedingungen der Fluggesellschaften sind verbindlich.

Sonderwünsche

YP-FS übernimmt keine Garantie dafür, dass der von Ihnen ausgewählte Anbieter einem Sonderwunsch entspricht, wird jedoch derartige Anfragen an den jeweiligen Anbieter weiterleiten. Setzen Sie sich bitte mit dem Anbieter in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihrem Sonderwunsch entsprochen wird.

Zahlung

Flüge und / oder weitere touristische Leistungen sind bei Annahme Ihres Buchungsauftrages unverzüglich und vollständig zu bezahlen. Bei einer Bezahlung per Online Banking erfolgt die Bezahlung bereits bei der Auftragserteilung.

Bei Zahlung per Kreditkarte oder Lastschrift beinhaltet die Bekanntgabe der Karten- oder Bankdaten die Einwilligung zum Einzug der vereinbarten Beträge. Vom Reisenden abweichende Kreditkarteninhaber bzw. Bankkonten werden nur nach vorheriger schriftlicher oder in Ausnahmefällen (fern-) mündlicher Einwilligung des jeweiligen Konto- bzw. Karteninhabers akzeptiert.

YP-FS behält sich vor, nicht fristgerechte bezahlte Flüge und alle anderen nicht fristgerecht bezahlten touristischen Leistungen, nach vorheriger Mahnung, zu stornieren und damit verbundene Entgelte an den Kunden weiterzuleiten. Zu den Entgelten zählen auch zusätzliche Kosten der Fluggesellschaften oder Kreditkarteninstitute, die dem Händler im Falle einer Kreditkartenrücklastschrift entstehen. Es steht dem Kunden frei, nachzuweisen, dass weniger oder gar keine Kosten entstanden sind. Es werden lediglich die angezeigten Zahlungsmittel akzeptiert. Vor Erhalt der vollständigen Zahlung besteht keinerlei Verpflichtung, Ihnen Tickets, Bestätigungen, Voucher oder andere Reiseunterlagen auszustellen. Der Buchende / Teilnehmer / Reisende bleibt jedoch in jedem Fall weiter verpflichtet, die vereinbarten Beträge für bestellte Reiseleistungen zu bezahlen.
YP-FS behält sich vor, etwaige Rückbelastungsentgelte bei Kreditkartenzahlung oder Lastschrift Retouren an Sie weiter zu berechnen. Dem Kunden steht es frei nachzuweisen, dass insoweit gar kein oder ein geringer Aufwand entstanden ist.

Reiseunterlagen

Sofern kein E-Ticket (elektronisches, papierloses Ticket) gebucht, oder die Ausstellung eines E-Ticket nicht möglich ist, werden die Reiseunterlagen per Post zugesandt. Bei Zahlung per Überweisung werden die Reiseunterlagen nach Zahlungseingang versendet. Bei kurzfristigen Buchungen werden die Reiseunterlagen am Flughafen hinterlegt oder per Express Dienst versendet. Kosten für Versendung sowie eventuelle Hinterlegungs-Entgelte trägt der Kunde. Diese werden bei Stornierung der Reise nicht erstattet, es sei denn die Stornierung beruht auf einem Verschulden von YP-FS und/oder ihren Erfüllungsgehilfen. Verloren gegangene Tickets werden gemäß den geltenden Richtlinien der Fluggesellschaft ersetzt. Für Ersatz-Tickets werden die zum jeweiligen Zeitpunkt gültigen Entgelte erhoben. Es steht dem Kunden frei nachzuweisen, dass insoweit gar keine oder geringere Kosten entstanden sind.

Leistungen und Leistungsänderungen

Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung im Angebot oder aus den Angaben in der Reisebestätigung. Einen notwendig werdenden Wechsel der Fluggesellschaft, des Fluggerätes, des Flugplanes, eine Umwandlung von Nonstop-Flügen in Flüge mit Zwischenlandungen bzw. Umsteigeflüge behalten sich die Leistungsträger ausdrücklich vor.

Flugzeitenänderungen

Über Flugzeitenänderungen und/oder Flugannullierungen wird ausschließlich unter der bei der Buchung angegebenen Emailadresse informiert, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Wir weisen darauf hin, sich alle Flüge 48 Stunden vor Antritt des Hin- und Rückfluges bei der jeweiligen Fluggesellschaft rückbestätigen zu lassen. Erfolgt diese Rückbestätigung nicht und ist die unterbliebene Rückbestätigung ursächlich für einen etwaigen Schadenseintritt, ist die Haftung von YP-FS für solche Schäden ausgeschlossen.

Versicherungen

Eine Reiserücktrittskostenversicherung ist nicht in den Preisen enthalten. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung, die wir Ihnen gerne mit vermitteln.

Visa, Pass, Zoll etc.

Jeder Teilnehmer/Reisende ist grundsätzlich selbst dafür verantwortlich, dass für seine Person die zur Durchführung der Reise erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind und sämtliche gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die in- und ausländischen Ein- und Ausreisebestimmungen, Gesundheitsvorschriften, Pass-, und Visabestimmungen beachtet werden. Gleiches gilt für Beschaffung erforderlicher Reisedokumente. Im Rahmen unserer gesetzlichen Informationspflicht erteilen wir Ihnen zu diesen Fragen auf Anfrage gewissenhaft Auskunft, können jedoch keine Gewähr dafür übernehmen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Bestimmungen jederzeit durch die Behörden geändert werden können. Dem Teilnehmer wird daher nahe gelegt, selbst bei den zuständigen Ämtern und Institutionen Informationen einzuholen. Sofern Hinweisen auf dieser Website zu Pass-, Visa-, Devisen- oder Gesundheitsbestimmungen Ihres Reiseziels angegeben werden, wird angenommen, dass Sie deutscher Staatsbürger sind. Ist dies nicht der Fall, wenden Sie sich bitte in Bezug auf diese Informationen an die für Sie zuständige Botschaft oder Konsulat.

Force Majeur

Höhere Gewalt, die ganz oder teilweise die Erfüllung der Verpflichtungen von YP-FS hindert, entbindet YP-FS bis zum Wegfall der höheren Gewalt von der Erfüllung.

Allgemeine Bestimmungen

Ihre Nutzung der Website
Der Nutzer muss mindestens 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig sein.
Sie versichern, dass sämtliche Informationen, die Sie über Ihre Person oder Mitreisende zur Verfügung stellen, der Wahrheit entsprechen.
Die Website darf nicht für Spekulationszwecke, oder falsche oder betrügerische Buchungen genutzt werden.
Die Website und deren Inhalt dürfen von dem Nutzer nicht verändert, vervielfältigt, weitergegeben, verkauft, veröffentlicht oder in irgendeiner Art wiedergegeben werden.
Der Nutzer verpflichtet sich, YP-FS, deren verbundene Unternehmen, Partnerunternehmen und Mitarbeiter von jeglichen Ansprüchen Dritter (einschließlich angemessener Kosten für rechtliche Massnahmen) freizustellen, die auf einer nicht vertragsgemäßen, missbräuchlichen oder sonst rechtswidrigen Nutzung der Website und ihrer Inhalte durch den Nutzer beruhen.
Fragen zu Ihrer Buchung, Beanstandungen
Bestehen vor Inanspruchnahme der touristischen Produkte oder Dienstleistungen Fragen zu Ihrer Buchung, setzen Sie sich bitte mit uns direkt in Verbindung. Über Beanstandungen, die einen Anbieter betreffen und während Ihres Aufenthalts auftreten, unterrichten Sie bitte unverzüglich den jeweiligen Anbieter und auch uns. Treten während Ihres Aufenthalts sonstige Rückfragen zu Ihrer Buchung auf, setzen Sie sich bitte mit YP-FS unter Angabe der Buchungsnummer und sonstigen zweckdienlichen Informationen bis spätestens einen Monat nach der vorgesehenen Beendigung der Inanspruchnahme des touristischen Produktes bzw. der Leistung in Verbindung. Werden weitere Informationen erforderlich, sind uns diese schriftlich zur Verfügung zu stellen. Dies ist erforderlich, damit die Anbieter und auch wir Ihre Rückfragen prüfen und etwaige Unannehmlichkeiten schnellstmöglich abstellen können.

Ihre Rücksichtnahmepflichten

Bei der Inanspruchnahme von touristischen Produkten und Dienstleistungen haben Sie Ihr Verhalten so anzupassen, dass Sie andere nicht beeinträchtigen, sie in Gefahr bringen oder ihnen Schaden zufügen. Andernfalls müssen Sie damit rechnen, dass ein Anbieter (wie etwa die Fluggesellschaft oder deren Personal) oder YP-FS den mit Ihnen bestehenden Vertrag entschädigungslos kündigt und Sie von der weiteren Inanspruchnahme des betroffenen touristischen Produktes oder der Dienstleistung mit sofortiger Wirkung ausschliesst. In diesem Fall sind Sie verpflichtet, etwaigen Schaden zu ersetzen, der aus einem solchen Vorgang entsteht.

Datenschutz

Der Buchungsauftrag wird unter Berücksichtigung der jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen abgewickelt. YP-FS verpflichtet sich, die bei der Anmeldung und bei der Nutzung von YP-FS Dienstleistungen durch den jeweiligen Teilnehmer erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten Daten lediglich zu Zwecken der Abwicklung von unter Mitwirkung von YP-FS zustande gekommenen Verträgen zu nutzen und nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder Vorschriften an außenstehende Dritte weiterzugeben. Soweit dies zur Abwicklung geschlossenen Verträgen erforderlich ist, werden die bei der Anmeldung erhobenen Teilnehmerdaten an die jeweiligen Leistungsträger weitergeleitet.

Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken

Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zur Abwicklung Ihres Kaufs bei YP-FS nutzen wir Ihre Daten auch, um mit Ihnen über Ihre Bestellungen, bestimmte Produkte oder Marketingaktionen zu kommunizieren und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus.

Ihre Rechte nach der EG-Verordnung 261/2004
Betreffend Ausgleichs und Unterstützungsleistungen für Fluggäste im Fall der Nichtbeförderung und bei Annullierung oder grosser Verspätung von Flügen
Wenn Sie einen Flug von einem in der Europäischen Union gelegenen Flughafen antreten oder dort landen und die Fluggesellschaft über eine Betriebsgenehmigung verfügt, die von einem Mitgliedsstaat der EU ausgestellt wurde, stehen Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen Ansprüche gegen die Fluggesellschaft zu, wenn Ihr Flug annulliert wurde, verspätet ist oder Sie aus anderen Gründen nicht befördert wurden.

Bonitätsprüfung

YP-FS holt bei Buchungsaufträgen mit Zahlungswunsch auf Rechnung oder Lastschrift (sofern während der Buchung als Zahlungsoption angeboten) nach Buchung und vor Annahme des Vermittlungsvertrages Bonitätsauskünfte bei Wirtschaftsauskunfteien ein. Dazu werden Ihre Daten (auch, aber nicht ausschließlich die Anschriftsdaten) nach Absenden des Buchungsauftrages an Dritte weitergeleitet:

Links zu anderen Websites

Diese Website enthält weitere Hyperlinks, die zu Websites fremder Anbieter führen. YP-FS hat auf deren Gestaltung und Inhalte keinen Einfluss und übernimmt daher auch keine Gewähr für Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der dort bereitgestellten Informationen. YP-FS distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten dieser externen Websites. Bitte richten Sie sämtliche Bedenken, die Sie im Zusammenhang mit einer solchen Website haben, an den Betreiber der jeweiligen Seite.

Software

YP-FS, deren verbundene Unternehmen oder die Partnerunternehmen sind Inhaber sämtlicher Schutzrechte an Software, die YP-FS zum Download auf der Website bereithält. Die unberechtigte Nutzung, Vervielfältigung oder Weitergabe solcher Software ist ausdrücklich untersagt. Die Nutzung der Software kann einer besonderen Lizenzvereinbarung und deren Bedingungen unterliegen. Soweit eine solche Vereinbarung nicht besteht, überträgt der Inhaber der Software hiermit dem Nutzer ein persönliches, nicht übertragbares Nutzungsrecht, das sich ausschliesslich auf die Nutzung der Software zum Zwecke des Zugriffs, der Darstellung und der vertragsgemässen Nutzung der Website in übereinstimmung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erstreckt. Jegliche Vervielfältigung der Software auf irgendeinen anderen Server oder Datenträger zum Zwecke weiterer Vervielfältigungen ist ausdrücklich verboten.

Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

YP-FS behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Nutzung dieser Website mit Wirkung für Zukunft jederzeit zu ändern oder zu erneuern, ohne dass insoweit eine Pflicht zur Mitteilung gegenüber dem Nutzer besteht. Auf der Website wird die jeweils aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Zeitpunkt ihrer Geltung an bereitgehalten.

Änderungen der Website

YP-FS behält sich vor, jederzeit änderungen an der Website oder ihren Inhalten vorzunehmen, insbesondere betreffend die Auswahl der Anbieter, Features, Informationen, Datenbanken oder deren Inhalte.

Urheberrecht und Marken

YP-FS ist Inhaber des Urheberrechts und aller anderen Schutzrechte an der Website und deren Inhalt. Sämtliche Inhalte stehen ausschliesslich YP-FS und deren verbundenen Unternehmen zu, es sei denn, die Inhaberschaft eines Dritten ist besonders gekennzeichnet. Die Bezeichnung YP-FS und alle Marken, Logos und Grafiken von YP-FS auf der Website sind geschützte Marken von YP-FS und der mit ihr verbundenen Unternehmen.
Andere Unternehmens-, Produkt- und Geschäftsbezeichnungen auf der Website können Marken der jeweiligen Inhaber sein. Der Nutzer erhält keinerlei Rechte oder Lizenzen zur Nutzung dieser Marken.

Streitbeilegung

1. Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von ihr
betriebenen Online-Plattform. Diese Plattform ist über den externen Link https://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu erreichen.

Salvatorische Klausel

Sollte eine der voranstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so berührt diese Unwirksamkeit nicht die übrigen Bestimmungen. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der zu ersetzenden Bestimmung am nächsten kommt

Gerichtsstand und Anwendbares Recht

Ist der Vertragspartner ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird als ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Ansprüche, die sich aus oder aufgrund dieses Vertrages ergeben, München vereinbart. Gleiches gilt gegenüber Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ausserhalb von Deutschland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Das zwischen Ihnen und YP-FS abgeschlossene Vertragsverhältnis unterliegt deutschem Recht.

Sitz von Yacht-Pool Flight-Service:
Yacht-Pool Flight-Service GbR
Aschaffenburger Str. 19
63773 Goldbach

Stand: Mai 2019

youtubexingvimeotwittertubmlrsearchrsspluspinterestphonemouselinkedinlinkarrowinstagramicon-arrow-righticon-arrow-leftgoogle-plusflickrfacebook